Dieses prächtige Boutique-Hotel in Palmas lebhaftem Stadtzentrum befindet sich in einem Palast aus dem 19. Jahrhundert und bietet mehr als nur eine aristokratische Atmosphäre. Das Can Alomar ist von hohen Bäumen, historischen Gebäuden, Springbrunnen und Steinsphinxen umgeben und befindet sich an der Kreuzung der elegantesten Straßen Palmas: Paseo del Borne und Carrer de Sant Feliu. Wenn das nicht genug ist, bietet Can Alomars Tasche voller Weltoffenheit anspruchsvollen Gästen eine Fülle an schicken Boutiquen, High-End-Bars, stilvollen Galerien und Restaurants. Sobald Sie bereit sind, dem elektrisierenden Trubel der Stadt zu entkommen, werden Sie die äußerst komfortablen Zimmer, das atemberaubende Dekor und die entspannte Atmosphäre des Hotels mit einer herzlichen Umarmung begrüßen. Das De Tokio a Lima, einer der Wegbereiter, der Palma in die neue Ära der innovativen Gastronomie geführt hat, serviert köstliche und einfallsreiche Küche auf der wunderschön beleuchteten Terrasse des Hotels


ARCHITEKTUR & STIL


Jede Ecke dieses prächtigen Palastes aus dem 17. Jahrhundert (bereichert durch eine neugotische Reform aus dem 19. Jahrhundert) wurde sorgfältig restauriert, um ihm seinen ursprünglichen Glanz zurückzugeben und seinen großen Patrimonialwert zu würdigen. Durch die Gegenüberstellung eines palastartigen Glanzes, der durch üppige Stoffe und vergoldete Spiegel mit moderner Kunst und Designermöbeln akzentuiert wird, entstehen Räume, die wunderschön ausbalanciert sind. Can Alomar ist elegant und doch zeitgemäß, luxuriös und doch entspannt


KUNST & DESIGN


Can Alomar war und ist eine absolute Liebesarbeit. Ein unglaubliches neugotisches denkmalgeschütztes Gebäude an der Außenseite und hinter Glastüren eine wunderbare Mischung zwischen einem verschwenderischen Boutique-Hotel und einer Galerie für moderne Kunst. Über 40 Werke mallorquinischer und internationaler Künstler sind in Can Alomars elegantem und zurückhaltendem Interieur zu sehen - eine Sammlung, die in Zusammenarbeit mit der verehrten Galeria Pelaires kuratiert wurde. Die Kunstwerke von Jordi Alcaraz und Roland Fischer, die von den Künstlern selbst ausgewählt wurden, sorgen in den öffentlichen Bereichen und Schlafzimmern von Can Alomar für Ihre Aufmerksamkeit. Die theatralische Deckenleuchte, die die Gäste bei der Ankunft begrüßt, wurde vom Hotelbesitzer Miguel Conde entworfen und von dem Künstler, der die Rosettenfenster der Kathedrale restauriert, aus antikem Glas geformt. Herausragende Designer, deren geniale Stücke das Interieur von Can Alomar unendlich aufwerten, sind Davide Groppi und Carl Hansen, um nur einige zu nennen